Pinguins-Kapitän Mike Moore kann gegen Schwenningen voraussichtlich wieder spielen.

Pinguins-Kapitän Mike Moore kann gegen Schwenningen voraussichtlich wieder spielen.

Foto: Hartmann

Fischtown Pinguins

Pinguins-Kapitän Moore kann gegen Schwenningen spielen

Von Lars Brockbalz
10. Oktober 2019 // 21:00

Mit 15 Punkten aus neun Spielen sind die Fischtown Pinguins gut in die neue Saison der Deutschen Eishockey-Liga gestartet. Am Freitag (19.30 Uhr) geht es in der heimischen Eisarena gegen die Schwenninger Wild Wings weiter.

Mike Moore dabei

In dem Spiel dürfte Kapitän Mike Moore wieder dabei sein. Das zumindest deutete Trainer Thomas Popiesch nach dem Abschlusstraining am Donnerstag an. Moore hatte am Sonntag im Spiel gegen München wegen einer Verletzung gefehlt. Ob die ebenfalls angeschlagenen Stürmer Mark Zengerle und Tomas Sykora wieder spielen können, ist allerdings fraglich.

Am Sonntag Nord-Duell in Wolfsburg

Schwenningen ist derzeit Schlusslicht in der DEL. Popiesch warnt aber davor, das so früh in der Saison schon zu hoch zu bewerten. „Schwenningen produziert im Moment keine Ergebnisse, aber der Kader hat eine hohe Qualität", sagte er. Für das Spiel gegen Schwenningen gibt es noch Karten, Abonnenten der NORDSEE-ZEITUNG erhalten je Ticket einen Euro Rabatt. Am Sonntag (14 Uhr) treten die Pinguins dann zum Nord-Duell bei den Grizzlys Wolfsburg an.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
85 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger