Die Pinguins rannten den Kölner Haien am Dienstagabend zumeist nur hinterher.

Die Pinguins rannten den Kölner Haien am Dienstagabend zumeist nur hinterher.

Foto: Scheschonka

Fischtown Pinguins

Pinguins kassieren vierte Niederlage in Folge

16. Februar 2021 // 20:40

Die Fischtown Pinguins haben am Dienstagabend in der Deutschen Eishockey-Liga mit 0:2 (0:1, 0:1, 0:0) gegen die Kölner Haie verloren.

Gläser rotiert in den 1. Sturm

Bei den Pinguins fehlten weiterhin die Stürmer Jan Urbas und Ross Mauermann. Filip Reisnecker blieb dieses Mal als überzähliger Angreifer draußen. Für ihn rückte Luca Gläser wieder in den Kader und rotierte zunächst gar in die erste Sturmreihe. Und im Tor stand dieses Mal Tomas Pöpperle.

Matsumoto trifft zur Führung

Die zahlreichen Umstellungen waren den Pinguins anzumerken. Sie taten sich schwer, geordnet ins Angriffsdrittel zu kommen. Die Kölner fanden besser in die Partie und erarbeiteten sich deutlich mehr Chancen. So war das 1:0 (16.) durch Jonathan Matsumoto die logische Konsequenz. Kurz darauf vergab Niklas Andersen die Riesenchance zum Ausgleichm, als er allein vor KEC-Keeper Justin Pogge auftauchte.

Erneute Umstellungen

Auch im zweiten Drittel sollte sich am Spielgeschehen nichts ändern. Trotz neuerlicher Umstellungen von Trainer Thomas Popiesch, der Dominik Uher nun in den Paradeblock beorderte. Doch das Tor machten erneute die Gäste. Luca Dumont markierte in der 27. Minute das 2:0.

Köln zum zweiten Mal siegreich

Mit Einzelaktionen versuchten die Pinguins im Schlussabschnitt, dem Spiel noch einmal eine Wende zu geben. Doch den Bremerhavenern wollte an diesem Abend einfach nichts mehr gelingen. So setzte es die zweite Niederlage in fünf Tagen gegen die Kölner, die bereits am vergangenen Freitag mit 3:2 die Oberhand behalten hatten. Und die insgesamt vierte Niederlage in Folge.

Sonnabend gegen Krefeld

Das nächste Spiel der Pinguins steigt am kommenden Sonnabend. Erneut geht es gegen ein Team aus dem Rheinland. Ab 17.30 Uhr sind die Bremerhavener zu Gast in Krefeld.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
744 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger