Die Fischtown Pinguins und ihre Namensvetter aus Krefeld eröffneten den Magentasport-Cup.

Die Fischtown Pinguins und ihre Namensvetter aus Krefeld eröffneten den Magentasport-Cup.

Foto: Hartmann

Fischtown Pinguins

Pinguins krönen ihr Comeback auf dem Eis mit einem Sieg

11. November 2020 // 21:47

Es wird wieder Eishockey gespielt! Im Auftaktspiel des Magentasport-Cups feierten die Fischtown Pinguins einen 3:1-Sieg gegen die Krefeld Pinguine.

Jeglic schießt erstes Tor für die Pinguins

Nach mehr als acht Monaten coronabedingter Pause war es ein erstaunlich flottes und unterhaltsames Eishockeyspiel, auch wenn das erste Drittel torlos blieb. Das änderte sich nach dem ersten Seitenwechsel, als Ziga Jeglic die Pinguins im Powerplay 1:0 in Führung brachte (25. Minute). Nur rund eine Minute später glich Laurin Braun für Krefeld aus. Mit dem 1:1 ging es in die zweite Drittelpause.

Friesen setzt den Schlusspunkt

Im Schlussdrittel nutzen die Pinguins ein weiteres Powerplay zum 2:1, Torschütze war Miha Verlic (41.). Wie schon beim ersten Überzahltreffer gab Mitch Wahl den Pass. Alex Friesen sorgte in der 58. Minute für den 3:1-Endstand und für einen Sieg der Pinguins beim ersehnten Comeback auf dem Eis.

Testlauf für möglichen DEL-Start

Das letzte Spiel hatten die Fischtown Pinguins Anfang März bestritten, seither ruht der Spielbetrieb in der Deutschen Eishockey-Liga. Am 19. November wollen die Clubs entscheiden, ob die neue Saison Mitte Dezember startet. Als Testlauf wurde der Magentasport-Cup ins Leben gerufen.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
299 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger