Kapitän Mike Moore hat gut lachen: die Fischtown Pinguins sind im Playoff-Rennen gut dabei.

Kapitän Mike Moore hat gut lachen: die Fischtown Pinguins sind im Playoff-Rennen gut dabei.

Foto: Foto: Hartmann

Fischtown Pinguins

Pinguins liegen zur Halbzeit auf Playoff-Kurs

Von Lars Brockbalz
17. Dezember 2019 // 08:00

Nach der Hälfte der Hauptrunde in der Deutschen Eishockey-Liga sind die Topfavoriten EHC Red Bull München und Adler Mannheim vorn dabei. Zwischen ihnen liegt mit den Straubing Tigers eine Überraschungsmannschaft auf Platz zwei. DIe Fischtown Pinguins mischen auf Platz sechs ebenfalls wieder im Playoff-Rennen mit.

Ausgeglichene Bilanz der Pinguins

Nach 27 von 52 Hauptrundenspielen haben die Fischtown Pinguins mit 13 Siegen und 14 Niederlagen (42 Punkte) eine nahezu ausgeglichene Bilanz. Punkten sie so weiter, ziehen sie auch in ihrer vierten DEL-Saison in die Playoffs ein.

Urbas ist der Topscorer

Topscorer der Pinguins ist Jan Urbas mit 24 Punkten. Der Slowene hat 13 Treffer erzielt und 11 Vorlagen gegeben. In der DEL liegt Urbas mit dieser Bilanz auf Platz sechs.
Was die Pinguins gut machen, welche Spieler die besten Statistiken haben und wer die Sorgenkinder sind, lest Ihr auf norderlesen.de und am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

482 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger