Pinguins-Stürmer Mike Hoeffel nimmt während der ersten harten Trainingseinheit erstmal einen großen Schluck zur Erfrischung.

Pinguins-Stürmer Mike Hoeffel nimmt während der ersten harten Trainingseinheit erstmal einen großen Schluck zur Erfrischung.

Foto:

Fischtown Pinguins

Pinguins starten in die heiße Endphase

Von Mareike Scheer
14. Februar 2018 // 16:00

Die Olympia-Pause ist vorbei - zumindest für die Spieler der Fischtown Pinguins. Das Team bereitet sich nach zweiwöchiger Unterbrechung seit Mittwoch wieder auf den Saisonendspurt vor. Das nächste, drittletzte Punktspiel der Hauptrunde im Kampf um die Playoffs steigt am 28. Februar bei den Augsburger Panthern.

Pinguins fit zurück aus dem Urlaub

Trainer Thomas Popiesch freut sich, dass alle Spieler fit aus dem Kurzurlaub zurückgekehrt sind. Natürlich abgesehen von Olympia-Spieler Jan Urbas und Verteidiger Nicholas B. Jensen der Länderspiele mit Dänemark bestreitet.

Eis-Kondition schnell wieder aufbauen

Zum Auftakt forderte Popiesch die Mannschaft eine Stunde auf dem Eis. Zum Abschluss wurde dann in vier Gruppen noch einige Runden gedreht, um schnellstmöglich wieder die nötige Eis-Kondition zu erhalten.

Wolfsburg kommt nächsten Mittwoch

In einer Woche steht bereits das erste Testspiel gegen Wolfsburg auf dem Programm. Nächste Woche Mittwoch gastieren die Grizzlys in der Eisarena, zwei Tage später gibt's am Freitagabend das Rückspiel im Allerpark (19.30 Uhr).

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
402 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger