Sticker-Stars

Pinguins-Trainer Thomas Popiesch zog sogleich seinen Chef aus dem Sticker-Tütchen: Teammanager Alfred Prey.

Foto: Scheer

Fischtown Pinguins
Sport

Sammelfieber: Die REV-Spieler gibt's auf Klebebildern

Von Mareike Scheer
1. Dezember 2016 // 20:00

Jeder kennt sie, jeder liebt sie – Panini-Sammelalben, die vor allem rund um Fußball-Weltmeisterschaften Hochkonjunktur haben. Und ab Freitagabend ist vermutlich auch die Eishockey-Welt in Bremerhaven im Sticker-Tauschrausch. Vor dem Heimspiel gegen die Adler Mannheim (19.30 Uhr) werden die ersten Sticker-Stars-Hefte verkauft, denn auch der REV, von den Bambinis bis zu den Profis der Fischtown Pinguins, wurden verewigt.

Sammeln, Tauschen und Einkleben

Sascha Sawitzky, Geschäftsführer des REV Bremerhaven e.V., hat in Zusammenarbeit mit Thomas Hünken, Marktleiter der CAP-Filiale in Bremerhaven, die Idee eines Eishockey-"Panini"-Hefts in die Tat umgesetzt und 362 Sticker von allen Mannschaften, Spielern, Trainern, Helfern und Vorständen zum Sammeln, Tauschen und Einkleben entwickelt.

Pinguins-Stürmer McPherson ist begeistert

Pinguins-Stürmer Andrew McPherson und sein Sohn Tyger (6), der für den REV spielt, sind schon mal begeistert: "Tyger ist noch zu klein um einzuordnen, wie groß das ist, dass wir zusammen in einem Album sind. Aber irgendwann wird er es verstehen. Das ist eine Erinnerung fürs Leben.“

Startpaket kostet vier Euro

Die Sticker und das dazugehörige Album sind ab Samstag in der Cap-Filiale an der Deichstraße, sowie beim REV und in den Filialen von Tabak & mehr erhältlich. Das Album ist als Startpaket mit fünf Sticker-Tütchen für vier Euro Euro erhältlich, ein Sticker-Paket mit je fünf Bildern kostet 80 Cent.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
862 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger