Brock Hooton hat gegen Iserlohn gleich zwei Tore erzielt.

Brock Hooton hat gegen Iserlohn gleich zwei Tore erzielt.

Foto: Scheer

Fischtown Pinguins

Sieg in Iserlohn ist Balsam für die Seele

Von Matthias Berlinke
14. November 2016 // 12:30

Die Fischtown Pinguins können mit guter Laune in die neue Arbeitswoche starten. Der 3:2-Sieg nach Verlängerung am Sonntag bei den Iserlohn Roosters hat dem DEL-Klub aus Bremerhaven Druck vom Kessel genommen. Beeindruckend: Die Mannschaft von Trainer Thomas Popiesch steckte den Ausfall von sieben Stammspielern zumindest äußerlich locker weg. Die Bremerhavener Tore beim Erfolg am Seilersee schossen Brock Hooton (2) und Jack Combs.

Fischtown Pinguins jetzt mit zwei Heimspielen gegen Straubing und Ingolstadt

Jetzt geht es für die Fischtown Pinguins mit zwei Heimspielen in Folge gegen bayerische Klubs weiter. Am Freitag (18. November, 19.30 Uhr) kommen die Straubing Tigers in die Eisarena. Die Panther aus Ingolstadt betreten dann am Sonntag (20. November, 14 Uhr) das Bremerhavener Eis.

Die Pinguins-Profis sind ausgiebig in den sozialen Netzwerken aktiv

nord24 hat sich am Rande des Spielgeschehens mal in den sozialen Netzwerken umgeschaut. Ziel: den Pinguins-Profis auf der Spur bleiben. Schon spannend, was die Kufencracks so alles posten. Bart-Kunst: Rob Bordson ist im Movember-Fieber:  https://www.instagram.com/p/BMrQ-EqhzSB/?taken-by=bordsy9&hl=de Jason Bast hat sich während der Deutschland-Cup-Pause eine Reise nach Brügge gegönnt: https://www.instagram.com/p/BMciudZg3ED/?hl=de
Mehr über die Fischtown Pinguins gibt es hier auf nord24
Die beiden Finnen haben Spaß: Atte Pentikäinen (links) und Jani Nieminen freuen sich über die drei Punkte beim 2:0-Auswärtssieg bei den Kölner Haien: https://www.instagram.com/p/BMAA7GWjANM/?hl=de Jordan Owens hat sich in Berlin aufgehalten und ein Video gedreht:

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
280 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger