Die Fischtown Pinguins haben den offiziellen Trainingsstart erst einmal verschoben.

Die Fischtown Pinguins haben den offiziellen Trainingsstart erst einmal verschoben.

Foto: Arnd Hartmann

Fischtown Pinguins

Ungewisser Trainingsstart bei den Fischtown Pinguins

22. September 2020 // 15:09

Der Saisonstart der Deutsche Eishockey-Liga am 13. November ist wieder fraglich. Das hat unmittelbare Auswirkungen auf die Fischtown Pinguins.

Trainingsauftakt verschoben

Zwar sind mittlerweile bereits neun Spieler der Fischtown Pinguins in der Seestadt eingetroffen, der für den 1. Oktober anvisierte Trainingsstart ist nun aber erst einmal auf unbestimmte Zeit verschoben worden, wie Teammanager Alfred Prey erklärt.

Eigenständig fit halten

Die Kufenflitzer müssen sich privat fit halten. Dafür können sie auch die Eishalle und den Kraftraum nutzen, aber selbstständig. Organisiertes Training ist wegen Kurzarbeit nicht möglich.

Entscheidung über DEL-Start Anfang Oktober

Die Entscheidung über erneute Verschiebung des DEL-Starts soll derweil nächste Woche Freitag, 2. Oktober, getroffen werden. Für einen verantwortungsvollen Start fehlen rund 60 Millionen Euro. Bis zum 2. Oktober fordert die Liga verbindliche Zusagen der Politik für einen Spielbetrieb mit mehr Zuschauern – oder einen finanziellen Ausgleich.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
867 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger