Schaden an der Kühlanalage. Das Testspiel der Fischtown Pinguins in Norwegen fällt aus (Symbolfoto).

Schaden an der Kühlanalage. Das Testspiel der Fischtown Pinguins in Norwegen fällt aus (Symbolfoto).

Foto:

Fischtown Pinguins

Ammoniak-Unfall: Spiel der Pinguins fällt aus

Von Lars Brockbalz
14. August 2019 // 18:51

Das für Mittwochabend geplante Testspiel der Fischtown Pinguins gegen die Storhamar Dragons fällt aus. Grund ist ein Schaden an der Kühlanlage in der Eishalle der Norweger. Ammoniak trat aus. Das bestätigte der Verein.

Auch in Trainingshalle kein Spiel möglich

Bei den Vorbereitungen für das Spiel bohrte ein Helfer in der Eisarena eine Leitung des Kühlsystems an. Ammomiak, das als Kühlmittel benutzt wird, trat aus. Damit konnte in der großen Halle nicht gespielt werden. Daraufhin sollte das Spiel in die Trainingshalle verlegt werden und eine Stunde später beginnen. Von diesem Plan wurde aber wieder Abstand genommen, da die Sicherheit der Spieler und Zuschauer nicht gewährleistet werden konnnte.  

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
260 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger