Sollten Spiele ausfallen, kommt in der Gruppenphase der Punkteschnitt der betroffenen Teams zur Ermittlung der Tabelle zur Anwendung

Sollten Spiele ausfallen, kommt in der Gruppenphase der Punkteschnitt der betroffenen Teams zur Ermittlung der Tabelle zur Anwendung

Foto: Lothar Scheschonka

Fischtown Pinguins

Diesen Einfluss hat die Corona-Pandemie auf das CHL-Turnier

26. August 2021 // 16:30

In Turku sind am Freitag beim Pinguins-Spiel 50 Prozent der Zuschauerkapazität erlaubt. Alle weiteren Pandemie-Einflüsse zusammengefasst.

Welchen Einfluss hat die Coronavirus-Pandemie?

Sollten Spiele ausfallen, kommt in der Gruppenphase der Punkteschnitt der betroffenen Teams zur Ermittlung der Tabelle zur Anwendung – so wie es auch bereits in der vergangenen Saison in der Deutschen Eishockey-Liga der Fall war. Jede Mannschaft muss jedoch mindestens 50 Prozent ihrer Partien bestritten haben, um in ihrer Gruppe gewertet zu werden.

Sind überall Fans zu gelassen?

Fans sind in den Stadien – Stand jetzt – in allen CHL-Teilnehmerländern zugelassen. Vielerorts ist sogar die Maximalauslastung gestattet, wenn auch häufig lediglich mit einem 3G-Nachweis. In Turku sind am Freitag beim Pinguins-Spiel 50 Prozent der Zuschauerkapazität erlaubt.

Eine Zusammnefassung aller wichtigen Informationen und alle Antworten auf die wichtigsten Fragen zu dem CHL-Turnier bereits jetzt auf NORD|ERLESEN und in der Freitagsausgabe der NORDSEE-ZEITUNG. Und im NORD|ERLESEN-Liveticker unserer Sportredakteurin Mareike Scheer bekommt ihr die neusten Updates von der Finnland-Reise der Pinguins.

Immer informiert via Messenger
Das Derby zwischen Werder und dem HSV ist als Hochrisikospiel eingestuft. Richtig so?
77 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger