Trainer Thomas Popiesch unter Stress. Er will mit seinen Jungs unbedingt einen Sieg einfahren.

Trainer Thomas Popiesch unter Stress. Er will mit seinen Jungs unbedingt einen Sieg einfahren.

Foto: Scheer

Fischtown Pinguins
Sport

Fischtown Pinguins: Luft holen nach drei Niederlagen in Folge

Von Matthias Berlinke
16. Oktober 2017 // 16:00

Den Fischtown Pinguins klebt in diesen Tagen das Pech an den Kufen. Nach drei wirklich ärgerlichen Niederlagen in Folge ist der DEL-Klub aus Bremerhaven auf der Suche nach einem Erfolgserlebnis. Die nächste Chance auf einen Dreier gibt es am Donnerstag (19. Oktober) bei den Iserlohn Roosters (19.30 Uhr, Seilersee).

Fischtown Pinguins planen ohne Marian Dejdar, Brock Hooton und Chad Nehring

Allerdings bleibt die Personallage angespannt. So fallen in Marian Dejdar, Brock Hooton (beide Oberkörper) und Chad Nehring (Unterkörper) weiterhin drei Stürmer aus. Die Pinguins müssen bei der Gestaltung ihrer Offensiv-Formationen wieder gewaltig herumbasteln.

Karten für das Mannheim-Spiel sind noch verfügbar

Das nächste Heimspiel der Pinguins steigt am Sonntag (22. Oktober) gegen die Adler Mannheim (14 Uhr, Eisarena). Karten für dieses Match gibt es noch in ausreichender Zahl im Vorverkauf. Die Pinguins bieten jetzt auch Tickets aus dem Mannheimer Gästekontingent an.

Kurze Videosequenzen aus dem München-Spiel (3:5-Niederlage am Sonntag)

Cody Lampl bringt die Fischtown Pinguins in München mit einem Zeitlupen-Tor auf 3:4 heran:
Bremerhaven ist dran!

Dies ist keine Zeitlupe. Dieses Tor ist tatsächlich so gefallen. Wir schwören. Der EHC Red Bull München ist nur noch ein Tor vorne. Die letzten zehn Minuten gegen die Fischtown Pinguins live: https://www.telekomsport.de/event/ehc-red-bull-muenchen-pinguins-bremerhaven/11970Posted by Telekom Sport on Sonntag, 15. Oktober 2017

" data-width="688">
Bremerhaven ist dran!

Dies ist keine Zeitlupe. Dieses Tor ist tatsächlich so gefallen. Wir schwören. Der EHC Red Bull München ist nur noch ein Tor vorne. Die letzten zehn Minuten gegen die Fischtown Pinguins live: https://www.telekomsport.de/event/ehc-red-bull-muenchen-pinguins-bremerhaven/11970Posted by Telekom Sport on Sonntag, 15. Oktober 2017

" class="fb-xfbml-parse-ignore">
Bremerhaven ist dran!

Dies ist keine Zeitlupe. Dieses Tor ist tatsächlich so gefallen. Wir schwören. Der EHC Red Bull München ist nur noch ein Tor vorne. Die letzten zehn Minuten gegen die Fischtown Pinguins live: https://www.telekomsport.de/event/ehc-red-bull-muenchen-pinguins-bremerhaven/11970Posted by Telekom Sport on Sonntag, 15. Oktober 2017

">Bremerhaven ist dran!

Dies ist keine Zeitlupe. Dieses Tor ist tatsächlich so gefallen. Wir schwören. Der EHC Red Bull München ist nur noch ein Tor vorne. Die letzten zehn Minuten gegen die Fischtown Pinguins live: https://www.telekomsport.de/event/ehc-red-bull-muenchen-pinguins-bremerhaven/11970Posted by Telekom Sport on Sonntag, 15. Oktober 2017

Münchens Bruce Macek sorgt mit dem 5:3 für die Entscheidung:
Dreierpack für Macek

Der Geist von Josep Pep Guardiola weht durchs Oberwiesenfeld. Tiki Taka ist zurück in München!Posted by Telekom Sport on Sonntag, 15. Oktober 2017

" data-width="688">
Dreierpack für Macek

Der Geist von Josep Pep Guardiola weht durchs Oberwiesenfeld. Tiki Taka ist zurück in München!Posted by Telekom Sport on Sonntag, 15. Oktober 2017

" class="fb-xfbml-parse-ignore">
Dreierpack für Macek

Der Geist von Josep Pep Guardiola weht durchs Oberwiesenfeld. Tiki Taka ist zurück in München!Posted by Telekom Sport on Sonntag, 15. Oktober 2017

">Dreierpack für Macek

Der Geist von Josep Pep Guardiola weht durchs Oberwiesenfeld. Tiki Taka ist zurück in München!Posted by Telekom Sport on Sonntag, 15. Oktober 2017

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1389 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger