Kapitän Mike Moore verlängerte seinen Vertrag bei den Fischtown Pinguins um zwei Jahre.

Kapitän Mike Moore verlängerte seinen Vertrag bei den Fischtown Pinguins um zwei Jahre.

Foto: Scheer

Fischtown Pinguins

Mike Moore verlängert seinen Vertrag

Von Lars Brockbalz
22. Februar 2017 // 15:00

Der Kapitän bleibt an Bord, Mike Moore spielt auch in den nächsten beiden Spielzeiten für die Fischtown Pinguins in der DEL. Das teilte der Club am Mittwoch mit. Vor den Pre-Playoffs, die die Pinguins so gut wie sicher erreicht haben, ist die Vertragsverlängerung  ein starkes Zeichen. "Er ist von unvorstellbarem Wert für uns und ich bin froh, dass er die nächsten zwei Jahre bei uns bleibt", sagt Pinguins-Trainer Thomas Popiesch über seinen Kapitän. Der 32 Jahre alte Verteidiger kam vor der Saison von den Hershey Bears nach Bremerhaven. In 43 Spielen schoss er zwei Tore und gab 13 Torvorlagen.

Moore ist sofort zum Führungsspieler geworden

In Nordamerika hatte Mike Moore vor allem in der AHL (515 Spiele gespielt, immerhin aber auch sechs NHL-Spiele bestritten. Der Kanadier ist 1,85 Meter groß und 95 Kilo schwer und setzt seine Körperkraft in den Pinguins-Spielen auch ein. "Er ist ein Spieler, der dort hingeht, wo es wehtut", sagte Teammanager Alfred Prey.

Uni-Abschluss in Maschinenbau und Raumfahrttechnik

Im Team der Pinguins wurde Moore, der einen Uni-Abschluss in Maschinenbau und Raumfahrttechnik sowie einen Pilotenschein hat, sofort zu einem Führungsspieler und zu einem Aushängeschild des Vereins. Moore identifiziert sich mit dem Verein und der Stadt Bremerhaven, wie er immer wieder betont. "Wir fühlen uns nach einer Saison bereits wie zu Hause", sagte Moore, dessen Frau Kristin in einer amerikanischen Cookie-Bäckerei arbeitet.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1106 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger