Die Fischtown Pinguins waren in Ingolstadt stark gefordert.

Die Fischtown Pinguins waren in Ingolstadt stark gefordert.

Foto: Lothar Scheschonka

Fischtown Pinguins

Nichts zu holen in Ingolstadt für die Fischtown Pinguins

30. Oktober 2022 // 16:47

Die Fischtown Pinguins haben die zweite Niederlage in Serie in der Deutschen Eishockey-Liga kassiert. Die Bremerhavener unterlagen beim ERC Ingolstadt mit 2:6. Das Ergebnis war klarer als der Spielverlauf.

Spiele-Marathon der vergangenen Tage macht sich bemerkbar

Sechs Gegentore klingen happig. Erst Recht, weil die Pinguins erst am Freitag bei der 4:5-Niederlage nach Verlängerung gegen die Straubing Tigers viele Gegentore kassiert hatten. Auch in dieser Partie haben die Pinguins aber eine ordentliche Leistung gezeigt. Viel fehlte nicht, um Punkte mitzunehmen. Aber der Kräfteverschleiß nach dem Spiele-Marathon der vergangenen Tage macht sich zunehmend bemerkbar. Wie gegen Straubing hatte auch in Ingolstadt der Gegner deutlich zu viele klare Torchancen.

Die Statistik:

Ingolstadt - Pinguins 6:2 (2:1, 1:0, 3:1)

Tore: 0:1 (12.) Verlic (McKenzie, Samuelsson)bei 5/4; 1:1 (13.) Pietta (Storm); 2:1 (18.) Bertrand (Brodie); 3:1 (23.) Edwards (Stachowiak, Höfflin) bei 5/4; 4:1 (51.) McGinn (Quaas); 4:2 (53.) Friesen (Bruggisser, Jeglic) bei 5/3; 5:2 (57.) Simpson (Bertrand) ENG; 6:2 (57.) Flaake (Stachowiak, Friedrich).

Immer informiert via Messenger
Black Friday, Cyber Monday und Co. – nutzt ihr solche Aktionstage?
480 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger