Der Zuschauer-Boom bei den Fischtown Pinguins hält an. In dieser Saison dürften mehr als 3000 Saisonkarten verkauft werden.

Der Zuschauer-Boom bei den Fischtown Pinguins hält an. In dieser Saison dürften mehr als 3000 Saisonkarten verkauft werden.

Foto: Scheschonka

Fischtown Pinguins

Pinguins steuern auf Rekord bei Saisonkarten zu

Von Lars Brockbalz
3. August 2016 // 16:22

Der Eishockey-Boom in Bremerhaven hält an. Die Fischtown Pinguins werden so viele Saisonkarten verkaufen wie noch nie zuvor. Teammanager Alfred Prey geht davon aus, dass es in der ersten DEL-Saison der Vereinsgeschichte mehr als 3000 werden.

Einzeltickets gibt es ab dem 13. August

Seit zweieinhalb Wochen läuft der Verkauf der Saisonkarten. Laut Prey sind bereits 1600 verkauft und weitere 1400 reserviert. Mit der Marke von 3000 komme der Verein langsam an eine Grenze heran, denn es sollen auch immer Karten für Gästefans, neue Pinguins-Fans und besondere Aktionen im Angebot sein. Einzeltickets sind ab dem 13. August erhältlich.

2500 Saisonkarten in der vergangenen Saison

Mit ihrem Kartenverkauf steuern die Pinguins auf einen neuen Rekord zu. In der vergangenen Spielzeit setzten sie 2500 Ticket-Abos ab, davor waren es 2050. In der Saison 2013/14 waren es noch 1300. Diese zahlen zeigen, dass der Eishockey-Boom in Bremerhaven ungebrochen ist.

Immer informiert via Messenger
2 G bei den Fischtown Pinguins - findet ihr das Ordnung?
415 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger