Die Fischtown Pinguins starten am Freitag ins Playoff-Viertelfinale. Foto Scheschonka

Die Fischtown Pinguins starten am Freitag ins Playoff-Viertelfinale. Foto Scheschonka

Foto:

Fischtown Pinguins

Pinguins treffen im Playoff-Viertelfinale auf Dresden

Von Lars Brockbalz
8. März 2016 // 22:56

Die Fischtown Pinguins spielen im Playoff-Viertelfinale der DEL2 gegen die Dresdner Eislöwen. Die setzten sich am Dienstag im dritten und entscheidenden Pre-Playoff-Spiel mit 1:0 nach Verlängerung gegen die Eispiraten Crimmitschau durch. Der entscheidende Treffer durch Vladislav Filin fiel erst in der 17. Minute der Verlängerung.

Trainer Popiesch trifft auf seinen Ex-Club

Damit kommt es für Pinguins-Trainer Thomas Popiesch zum Wiedersehen mit seinem Ex-Club. Fast sieben Jahre war er in Dresden tätig, bis er Ende 2015 entlassen wurde. Seit Ende Januar ist er in Bremerhaven tätig und könnte nun süße Rache an seinem Ex-Club nehmen. Neben Dresden haben sich die Starbulls Rosenheim fürs Viertelfinale qualifiziert, wo sie auf die Bietigheim Steelers treffen. Die Rosenheimer gewannen das entscheidende Spiel gegen den SC Riesersee mit 3:1.

Noch Tickets fürs Playoff-Viertelfinale erhältlich

Das erste Spiel findet am Freitag um 20 Uhr in der Eisarena Bremerhaven statt. Tickets für diese Partie gibt es noch auf der Geschäftsstelle der Fischtown Pinguins an der Eisarena.

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
722 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger