Ein Bild aus frühen "Lindenstraßen"-Tagen (Archivbild von 1985): Helga Beimer (Marie-Luise Marjan) mit ihrem ersten Mann Hans (Joachim Hermann Luger). Die Fernsehserie "Lindenstraße" wird nach 34 Jahren beendet.

Ein Bild aus frühen "Lindenstraßen"-Tagen (Archivbild von 1985): Helga Beimer (Marie-Luise Marjan) mit ihrem ersten Mann Hans (Joachim Hermann Luger). Die Fernsehserie "Lindenstraße" wird nach 34 Jahren beendet.

Foto: WDR/dpa

Freizeit

ARD stellt die "Lindenstraße" ein

Von nord24
16. November 2018 // 12:28

Die Fernsehserie "Lindenstraße" wird nach 34 Jahren beendet. Es ist die älteste deutsche Soap.

Letzte Folge 2020

Die Fernsehprogrammkonferenz der ARD habe sich mehrheitlich gegen eine Verlängerung des Produktionsvertrags entschieden, teilte der Westdeutsche Rundfunk (WDR) am Freitag in Köln mit. Die letzte Folge soll im März 2020 laufen.

Schwere Entscheidung

Die "Lindenstraße" sei eine Ikone im deutschen Fernsehen, sagte der Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehens, Volker Herres. "Doch wir müssen nüchtern und mit Bedauern feststellen: Das Zuschauerinteresse und unsere unvermeidbaren Sparzwänge sind nicht vereinbar mit den Produktionskosten für eine solch hochwertige Serie."

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1354 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger