Passanten gehen im Hafen an Segelschiffen vorbei

Maritime Tage 2022: Zahlreiche Gäste schlendern rund um den Neuen Hafen an den Großseglern vorbei.

Foto: Hartmann

Freizeit

Bremerhaven: Neuauflage der Maritimen Tage im August

Autor
Von nord24
1. Januar 2023 // 14:00

Vom 16. bis 20. August 2023 verwandeln sich die Havenwelten in Bremerhaven bei den Maritimen Tagen wieder zum Ziel für „Sehleute“ und Schiffsliebhaber.

Wieder Großsegler dabei

Schon jetzt haben die Windjammer „Großherzogin Elisabeth“, die „Alexander von Humboldt II“ und die „Gulden Leeuw“ aus Holland zugesagt, an den Maritimen Tagen 2023 teilzunehmen. Weitere Großsegler und Publikumsmagneten sollen akquiriert werden.

Rahmenprogramm auf mehreren Bühnen

Auf verschiedenen Bühnen in den Havenwelten plant die Tourismusgesellschaft Erlebnis Bremerhaven wieder ein Rahmenprogramm. Die zentrale Bühne soll dabei unterhalb der Strandhalle auf dem Parkplatz aufgebaut werden. Der zweite Bühnenbereich wird sich auf der Schotterfläche beim Deutschen Schifffahrtsmuseum befinden.

Street-Food-Festival und Höhenfeuerwerk

In diesem Jahr sind allerdings keine eintrittspflichtigen Großkonzerte auf dem Willy-Brandt-Platz vorgesehen. Stattdessen soll der Platz den Besuchern an allen Tagen offenstehen und wird 2023 dafür genutzt, das Marktangebot noch zu erweitern. Zudem ist wieder das Street-Food-Festival geplant, ebenso wie die „Europa Meile“ auf der sich die Partnerstädte Bremerhavens präsentieren können. Den Höhepunkt der Veranstaltung soll am Sonnabend ein großes Höhenfeuerwerk über der Weser mit begleitender Musik bilden.

Immer informiert via Messenger
Wie geht ihr mit den gestiegenen Energiepreisen um?
619 abgegebene Stimmen