Die Pinguinsspieler sitzen im Bus zum Stadion.

Die Pinguinsspieler sitzen im Bus zum Stadion.

Foto: Mareike Scheer

Freizeit

Vor Champions League: Pinguins auf dem Weg zur Arena

27. August 2021 // 16:02

Wie verbringen die Eishockeyspieler der Fischtown Pinguins den Tag vor dem ersten Champions-League-Spiel der Vereinsgeschichte? Es sei verraten, er beginnt sehr früh. Um halb acht gibt es Frühstück, um 8.30 Uhr fährt der erste Bus zum Training ab.

Freiwilliges Training

14 Spieler hatten sich zu einer freiwilligen Einheit auf dem Eis entschieden. Andere wiederum fuhren erst um 9.30 Uhr mit dem zweiten Transfer vom Hotel in die Arena, setzen sich aufs Fahrrad, dehnen sich oder ließen sich massieren. Um 12 Uhr ging es dann zur Videoanalyse.

Ausruhen

Anschließend ging es zum Mittagsessen, ehe der Bus um 13.15 Uhr zurück Richtung Hotel fuhr. „Eigentlich ruhen wir uns bis zum Spiel dann nur noch aus, gehen vielleicht noch eine kleine Runde spazieren und schlafen ein bisschen“, verriet Simon Stowasser.

Unterwegs

Inzwischen ist der Spielerbus wieder unterwegs in Richtung Stadion – der Countdown für das erste Champions-League-Spiel der Fischtown Pinguins beginnt.

In unserem Liveticker auf NORD|ERLESEN erfährst du alles zur Spielvorbereitung und zu den Geschehnissen in Turku. Auch vom Spiel heute Abend berichten wir selbstverständlich.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
15 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger