Mobile Impfteams sind aktuell selbst in Sonder-Straßenbahnen im Einsatz, um Auffrischimpfungen zu spritzen.

Mobile Impfteams sind aktuell selbst in Sonder-Straßenbahnen im Einsatz, um Auffrischimpfungen zu spritzen.

Foto: Roessler/dpa

Gesundheit

Was tun, wenn der Corona-Impfschutz nachlässt?

8. November 2021 // 18:08

Mit den steigenden Corona-Zahlen wächst bei vielen die Angst, trotz Impfung krank zu werden. Gesundheitsexperten geben am Lesertelefon Rat.

Impfdurchbrüche bleiben nicht aus

Die Corona-Infektionszahlen schießen aktuell unaufhörlich in die Höhe, fast täglich meldet das Robert-Koch-Institut neue Rekordwerte bei den Neuinfektionen. Und so werden bereits neue Schutzmaßnahmen diskutiert. Zwar sind an dieser Stelle zumeist Ungeimpfte von den Infektionen betroffen. Doch auch immer mehr Fälle von Impfdurchbrüchen wurden zuletzt gemeldet – Fälle, wo Menschen komplett geimpft worden sind, das Corona-Virus aber doch seine krankmachende Wirkung im Körper verbreiten konnte. Die meisten Fälle sind dabei deutlich weniger stark in ihrer Ausprägung. Doch zeigen sich Mediziner beunruhigt.

Mit der Zeit lässt der Impfschutz nach

Dass es trotz Impfung vor allem bei Älteren nach einer Zeit doch zu Infektionen kommen könnte, ist schon lange bekannt. Eine wirksame Antwort ist aus Sicht der Forschung und der Ständigen Impfkommission (STIKO) die Auffrischimpfung, die sogenannte Booster-Impfung. Diese zusätzliche Impfung ermöglicht es, den Impfschutz gegen COVID-19 zu stärken. Studien aus Israel zeigen, dort wurden die Booster-Impfungenbereits eingesetzt, dass der Impfschutz massiv gestärkt wird.

Expertenteam von 14 bis 16 Uhr am Lesertelefon

Experten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) stehen heute bei unserer Telefonaktion für Ihre Fragen bereit. Warum und für wen ist die Auffrischung des Corona-Impfschutzes sinnvoll? Wie groß sollte der Abstand zur letzten Impfung sein? Kann man die Auffrischimpfung auch bekommen, wenn man nicht zu den Personen gehört, für die die Ständige Impfkommission sie empfohlen hat? Kann man sich gleichzeitig gegen COVID-19 und gegen Grippe impfen lassen? Gilt das Impfzertifikat weiter, auch wenn man keine Auffrischimpfung hat? Wo kann man die Auffrischimpfung bekommen?

Kostenloser Service

Ein BZgA-Expertenteam beantwortet am heutigen 9. November von 14 bis 16 Uhr Ihre Fragen zur Auffrischimpfung. Rufen Sie an unter der kostenfreien Rufnummer 0800-2322783.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
614 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger