Der Islamist René Marc S. soll ohne Auflagen aus der Haft entlassen werden.

Der Islamist René Marc S. soll ohne Auflagen aus der Haft entlassen werden.

Foto:

Justiz

Bremer Salafist kommt ohne Auflagen frei

Von nord24
26. Februar 2016 // 09:13

Nach Informationen des Nachrichtenmagazins Focus bereiten sich in Bremen die Sicherheitsbehörden darauf vor, dass der als hochgefährlich eingestufte Salafist René Marc S. vorerst ohne Führungsaufsicht aus dem Gefängnis entlassen wird. S. verbüßt bis Ende Februar eine dreieinhalb Jahre lange Haftstrafe wegen Unterstützung einer terroristischen Vereinigung im Ausland und des Anwerbens von Terroristen. 

Fußfessel für Salafist beantragt

Die Generalbundesanwaltschaft hatte zwar beim Oberlandesgericht München strenge Führungsauflagen für S. beantragt – unter anderem soll er eine elektronische Fußfessel tragen und keinen Kontakt zu einer Vielzahl von Personen haben – doch das OLG hat offenbar Probleme, den Antrag rechtzeitig zu bearbeiten. Es handelt sich um den Staatsschutzsenat, der den Mammut-Prozess zum sogenannten „Nationalsozialistischen Untergrund“ (NSU) führt.  

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
32 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger