Zahlen in Wuhan korrigiert: 1290 Tote mehr als bisher berichtet

Während die Coronavirus-Epidemie abklingt, kehrt das Leben in Wuhan allmählich zur Normalität zurück. Allerdings wurde die Zahl der Todesfälle nach oben korrigiert.

Katastrophe

Zahlen in Wuhan korrigiert: 1290 Tote mehr als bisher berichtet

Von nord24
17. April 2020 // 07:35

Die chinesische Stadt Wuhan hat die Zahl der Corona-Toten überraschend um rund 50 Prozent nach oben korrigiert.

Wuhan: Gesamtzahl der Toten steigt auf 3896

Wie die Behörden am Freitag berichteten, sind in der zentralchinesischen Metropole, in der die Pandemie ihren Ausgang genommen hatte, doch noch weitere 1290 Menschen in Folge der Lungenkrankheit Covid-19 gestorben. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der Toten in Wuhan auf 3896 Tote. Bislang waren nur 2579 Tote berichtet worden.

China hat landeweite Gesamtzahl noch nicht korrigiert

Die landesweite Gesamtzahl von bisher 3342 Toten in China wurde am Freitag zunächst noch nicht offiziell korrigiert, dürfte sich damit aber auf mehr als 4600 erhöhen. Die neuen Angaben bestätigen schon länger bestehende Vermutungen, dass in den offiziellen chinesischen Statistiken viele Fälle nicht mitgerechnet worden waren.