Der Fantasy-Film "Smaragdgrün" startet am Donnerstag in den Kinos.

Der Fantasy-Film "Smaragdgrün" startet am Donnerstag in den Kinos.

Foto: Concorde Filmverleih/dpa

Kino

Neu im Kino: Smaragdgrün, Stadtlandliebe, Verräter wir wir

Von nord24
7. Juli 2016 // 12:23

Die Fußball-EM nähert sich dem Ende - und wirft zwangsläufig die Frage auf: Was soll ich abends tun, wenn kein Fußball läuft? Vielleicht ins Kino gehen, denn dort laufen am Donnerstag mit Smaragdgrün, Verräter wie wir und Stadtlandliebe drei neue Filme an. Wir habe sie für euch im Schnellcheck unter die Lupe genommen.

Smaragdgrün

Handlung Mit "Smaragdgrün" kommt der dritte und letzte Teil der Fantasy-Reihe "Edelstein" in die Kinos. Und dabei geht es für die zeitreisenden Teenager um nicht weniger als die Rettung der Welt. Denn seit Teil zwei ist klar, dass der gruselige Graf die Weltherrschaft an sich reißen und sein ewig gestriges, elitäres Gesellschaftsideal auf brutalste Weise durchsetzen will. Gwendolyn und Gideon sind die einzigen, die sich ihm in den Weg stellen können. Das Problem: Das junge Glück ist ordentlich verkracht, seit Gwen herausgefunden hat, dass Gideon es im Auftrag der Zeitreise-Loge darauf angelegt hat, sie zu verführen. Und so kämpft Gwen - inzwischen zur jungen Frau geworden - nicht nur mit einer jahrhundertealten, tödlichen Gefahr, sondern auch mit einem gebrochenen Herzen. Und natürlich kommt es am Ende zum großen Showdown mit dem Grafen. Schauspieler Gwendolyn: Maria Ehrich Gideon: Jannis Niewöhner Graf: Peter Simonischek Paul: Florian Bartholomäi Lucy: Josefine Preuß Trailer Kritik "Smaragdgrün" ist die mit Abstand düsterste Verfilmung von Kerstin Giers Trilogie - auch wenn wieder Felix Fuchssteiner und Katharina Schöde Regie führten. Der Witz, der die ersten beiden Teile ausmachte, tritt etwas zurück und macht mehr Platz für Spannung. An den Charme des ersten Teils aber reicht auch der dritte Teil nicht heran. Hier läuft der Film in der Region Cinemotion Bremerhaven, Cinemaxx Bremen, Bali-Kino-Center Bremerhaven

Stadtlandliebe

Handlung Anna und Sam sind hippe Öko-Berliner vom Prenzlauer Berg. Chirurgin Anna merkt vor lauter Stress gar nicht mehr, wer ihr da unters Messer kommt. Als sie nicht erkennt, dass der letzte Patient, dem sie den Blinddarm herausgeschnitten hat, ihre Mutter war, will sie kündigen und sich den Traum vom simplen Landleben erfüllen, wie er in Hochglanzmagazinen angepriesen wird. Sie übernimmt eine Landarztpraxis. Ihren Freund Sam  ködert sie mit der Aussicht, dass er den Job in der Werbeagentur gegen ein Dasein als freier Schriftsteller eintauschen kann. Doch beide haben nicht mit der Realität gerechnet. Schauspieler Anna: Jessica Schwarz Sam: Tom Beck Volker Garms: Uwe Ochsenknecht Gertie: Gisa Flake Trailer Kritik Die leichte Sommer-Komödie kontrastiert die Befindlichkeiten und Sehnsüchte moderner Großstädter mit dem Leben exzentrischer Dörfler. Wer auf flachen Humor, derbe Witze und hohen Fremdschämfaktor steht, sollte den Film auf jeden Fall gucken. Hier läuft der Film in der Region Cinemotion Bremerhaven

Verräter wie wir

Handlung Ein Geldwäscher der russischen Unterwelt bietet dem britischen Geheimdienst sein Wissen an, um seine Haut zu retten. Als Boten sucht er sich den arglosen Hochschul-Professor Perry aus, den er während dessen Urlaubs im marokkanischen Marrakesch kennenlernt. Eben noch gemeinsam auf dem Tennisplatz, schleppt er den Oxford-Dozenten und seine Ehefrau in einer aufreibenden Tour von Paris über die Schweizer Alpen bis hin nach London. Doch der britische Geheimagent Hector ist dem Trio bald auf der Spur. Schauspieler Perry: Ewan McGregor Gail: Naomie Harris Dima: Stellan Skarsgård Hector: Damian Lewis Trailer Kritik In dem Film, der auf der gleichnamigen Romanvorlage von John le Carré basiert, überzeugen die Schauspieler mit starken Leistungen und machen den Film absolut sehenswert. Der Film lebt von Spannung und Psychologie-Spielchen und setzt dabei auf kunstvolle Bilder - großes Kino. Hier läuft der Film in der Region Cinemotion Bremerhaven, Cinemaxx Bremen

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
987 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger