"Das gleiche wie Einstein für die Physik" sei Bob Dylan für die Popkultur, schrieb das US-Magazin "Newsweek" vor einiger Zeit. "Einer der großen - wenn nicht der größte - Songschreiber des 20. und 21. Jahrhunderts", sagt der Historiker und Dylan-Experte Sean Wilentz von der Princeton-Universität im Interview der Deutschen Presse-Agentur. Heute wird der als Robert Allen Zimmerman in Duluth/Minnesota geborene Dylan 75 Jahre alt.

"Das gleiche wie Einstein für die Physik" sei Bob Dylan für die Popkultur, schrieb das US-Magazin "Newsweek" vor einiger Zeit. "Einer der großen - wenn nicht der größte - Songschreiber des 20. und 21. Jahrhunderts", sagt der Historiker und Dylan-Experte Sean Wilentz von der Princeton-Universität im Interview der Deutschen Presse-Agentur. Heute wird der als Robert Allen Zimmerman in Duluth/Minnesota geborene Dylan 75 Jahre alt.

Foto: Vi Khoa

Kultur
Promis

Bildergalerie: Acht Geschichten über Bob Dylan, die kaum einer kennt

Von nord24
24. Mai 2016 // 11:00

Kaum ein Musiker wurde in langen Aufsätzen und dicken Büchern so ausführlich beschrieben und gedeutet wie Bob Dylan. Jenseits aller Erkenntnisse gibt es immer noch viele weniger bekannte Geschichten und Schmonzetten rund um den Jahrhundertkünstler. Hier sind einige davon in unserer Bildergalerie.

Bildergalerie: Acht Geschichten über Bob Dylan, die nicht im Lexikon stehen

Wohl der bekannteste Song von Bob Dylan: "Blowing in the Wind"

Immer informiert via Messenger
Welches Wort ist für euch das Unwort des Jahres?
585 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger