Leuchtende Bilder malt Kerstin Mingramm (links) mit Buntstiften, Lampen aus den Gummistreifen von Fahrradschläuchen baut Sofia Schneider. Gemeinsam stellen sie in der „Goethe 45“ aus.

Leuchtende Bilder malt Kerstin Mingramm (links) mit Buntstiften, Lampen aus den Gummistreifen von Fahrradschläuchen baut Sofia Schneider. Gemeinsam stellen sie in der „Goethe 45“ aus.

Foto: Arnd Hartmann

Kultur

„Go all the way“: Ausstellung in der Galerie „Goethe 45“ in Bremerhaven

11. Oktober 2020 // 08:00

Die Ausstellung „Go all the way“ der Leher Galerie „Goethe 45“ zeigt leuchtende Buntstiftbilder von Kerstin Mingramm und Recyclinglampen von Sofia Schneider.

Auch Strumpfhosen dienen als Stoff für Lampenschirme

Sofia Schneider verwendet für die Lampenschirme alte Strumpfhosen, Jalousie-Lamellen oder Luftpolsterfolie. Besonders gern benutzt sie Fahrradschläuche. Das Gummi wird in Streifen geschnitten, mal schmal und zu Zöpfchen gedreht, mal breit.

Von Songs inspiriert

Die großen Buntstiftbilder von Kerstin Mingramm nehmen es an Leuchtkraft locker mit den Lampen auf. Oft gehen sie auf Songs zurück, etwa „Einer dieser Steine“ von Sido und Mark Foster oder Adel Tawils „Ist da jemand?“ Die Ausstellung öffnet bis 31. Oktober dienstags bis donnerstags und sonntags von 16 bis 18 Uhr.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
268 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger