Matthias Höllings präsentiert eines der 111 zur Wahl stehenden Bilder von Maria Misselhorn und von ihrem Ehemann Fritz Dehn.

Matthias Höllings präsentiert eines der 111 zur Wahl stehenden Bilder von Maria Misselhorn und von ihrem Ehemann Fritz Dehn.

Foto: pr

Kultur

Hagen: Besucher wählen Ausstellungsbilder aus

Von nord24
26. September 2020 // 16:10

Eine außergewöhnliche Aktion plant der Kultur- und Heimatverein der Burg zu Hagen. Besucher sollen selber entscheiden, welche Bilder sie sehen möchten.

111 Motive zur Verfügung

Auf der Homepage der Burg zu Hagen stehen 111 Motive zur Verfügung. Sie sind entweder von Maria Misselhorn (1908-1980) oder von ihrem Ehemann Fritz Dehn (1906-1979). Beide lebten und arbeiteten den überwiegenden Teil ihres Kunstschaffens in Appeln.

Burgverein sammelt Vorschläge

Die Bilder auf der Homepage wurden vom Neffen des Künstler-Ehepaares Matthias Höllings zur Verfügung gestellt. Noch bis Mittwoch, 30. September, können drei Lieblingsbilder ausgewählt werden und an den Burgverein gemeldet werden – per E-Mail (info@burg-zu-hagen.de, Betreff: Lieblingsbilder), per Post (Burg zu Hagen, Stichwort „Lieblingsbilder“, Burgallee 1, 27628 Hagen) oder unter Tel. 04746/ 6043 (vormittags).

Wann die Werke ausgestellt werden, erfahrt Ihr am Sonntag, 27. September 2020, im SONNTAGSjOURNAL der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
467 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger