Robbie Williams singt auf der Bühne eines seiner Weihnachtslieder.

Ob Robbie Williams (Foto), Wham! oder Mariah Carey: Ihre Weihnachtslieder werden zu jeder Adventszeit rauf und runter gespielt. Im Krisenjahr 2020 ging es damit aber früher los als sonst.

Foto: picture alliance/dpa/PA Wire

Kultur

Helfen uns Weihnachtssongs durch die Krisenzeit?

11. Dezember 2020 // 16:25

Dieses Jahr haben wir auffällig früh angefangen, viele Weihnachtssongs zu hören. Haben wir das in der Krise etwa besonders nötig?

Musikwissenschaftler erklärt

Am ersten Advent waren die 18 meistgespielten Songs auf der Seite des Musikstreamingdienstes Spotify ausschließlich Weihnachtslieder. Vor einem Jahr befanden sich zu diesem Zeitpunkt lediglich acht Weihnachtssongs in den Top 20. Ob und wenn ja, warum Weihnachtslieder im Krisenjahr 2020 besonders gefragt sind, erklärt Musikwissenschaftler Prof. Dr. Gunter Kreutz von der Universität Oldenburg auf NORD|ERLESEN.

Wie Musik Menschen glücklich macht und welche wirklich guten Weihnachtssongs es abseits des Mainstreams gibt, erfahrt ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
544 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger