Die Kunsthalle Bremerhaven zeigt in ihrer aktuellen Ausstellung diverse Arbeiten verschiedener Künstler unter dem Namen "Invitation to love". Im Bild: Kurator Dr. Kai Kähler.

Die Kunsthalle Bremerhaven zeigt in ihrer aktuellen Ausstellung diverse Arbeiten verschiedener Künstler unter dem Namen "Invitation to love". Im Bild: Kurator Dr. Kai Kähler.

Foto: Arnd Hartmann

Kultur
Bremerhaven

In der Kunsthalle dreht sich alles um die Liebe

4. Oktober 2020 // 11:15

Eine „Invitation of Love“ (Einladung der Liebe) gestalten 18 Künstler in der Kunsthalle in Bremerhaven. Sie inszenieren Verführung, Zweisamkeit und Beziehungskrach.

150 Herzballons

Bestimmt 150 Heliumballons in Herzform schweben – rot, rot, rot, wohin man blickt – unter der Empore im Saal, steigen je nach Raumtemperatur und Luftzug auf und ab. Diesen „Broken Hearts Club“ hat das Künstlerinnenduo FORT eigens für die von ihm kuratierte Schau installiert (bis 1. November).

Verführerische Äpfel

Schon im Eingang grüßt das Balkongitter der Julia, weiter oben verführen Äpfel in Kühlschränken. Eine Speed-Dating-Situation ist installiert, aus den Wänden ragen paarweise zueinander gesetzte Waschbecken wie Pobacken. Und im grafischen Kabinett fliegen in der Videoinstallation „Love Affair“ die Fetzen, werden Glühlampen zerschossen.

Mehr zu der Ausstellung erfahrt ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
161 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger