Sprichwortexperte Rolf-Bernhard Essig zeigt, wie einfach es ist, die Ohren zu spitzen. Er ist der  Kurator der Sonderausstellung über Redewendungen  "Mein Name ist Hase", die vom 19. Februar bis 5. Juni im Museum für Kommunikation in Nürnberg  zu sehen ist. Foto Karmann/dpa

Sprichwortexperte Rolf-Bernhard Essig zeigt, wie einfach es ist, die Ohren zu spitzen. Er ist der Kurator der Sonderausstellung über Redewendungen "Mein Name ist Hase", die vom 19. Februar bis 5. Juni im Museum für Kommunikation in Nürnberg zu sehen ist. Foto Karmann/dpa

Foto: Ruge

Kultur
Kurios

Redewendungen auf den Zahn gefühlt

Von Philipp Overschmidt
20. Februar 2016 // 07:00

Der Mensch benutzt täglich rund hundert Sprichwörter. „Ohne Redewendungen und Sprichwörter können wir gar nicht sprechen“, behauptet Rolf-Bernhard Essig. Der Germanist und Sprichwortexperte ist Kurator der Sonderausstellung „Mein Name ist Hase“ im Museum für Kommunikation in Nürnberg. Vom 19. Februar bis 5. Juni können Besucher dort in die Welt der  Sprichwörter eintauchen, eigene Sprichwörter bilden und auf Hempels-Sofa verweilen.

Erkennen Sie diese Redewendungen?

Wir haben lustige und interessante Sprichwörter für Sie zusammengestellt und sie von Rolf-Bernhard Essig erklären lassen. Hätten Sie es gewusst?

Immer informiert via Messenger

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1642 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger