Han's Klaffl als versteinerter Lehrer:  "Restlaufzeit. Unterrichten, bis der Denkmalschutz kommt" heißt das neue Programm des Kabarettisten und ehemaligen Lehrers, der vor zwei Jahren pensioniert wurde.

Han's Klaffl als versteinerter Lehrer: "Restlaufzeit. Unterrichten, bis der Denkmalschutz kommt" heißt das neue Programm des Kabarettisten und ehemaligen Lehrers, der vor zwei Jahren pensioniert wurde.

Foto:

Kultur

So macht Schule Spaß: Lehrer-Kabarettist Han's Klaffl kommt ins Capitol

Von nord24
9. Mai 2016 // 12:14

Han's Klaffl hat vier Jahrzehnte an bayerischen Gymnasien unterrichtet, seit zwei Jahren ist er pensioniert. Im Bremerhavener Capitol an der Hafenstraße 156  plaudert der Lehrer, der schon früh als Kabarettist aufgetreten ist, am Freitag, 20. Mai, um 20 Uhr aus seinem Erfahrungsschatz.

Anekdoten aus dem fiktiven Lukas-Podolski-Gymnasium

In seinem Solo-Programm "Restlaufzeit. Unterrichten, bis der Denkmalschutz kommt" reiht er Anekdoten aus dem fiktiven Lukas-Podolski-Gymnasium aneinander. Dazu spielt er Kontrabass und Klavier.

Das Chaos beim Wandertag und beim Lehrerausflug

In den Szenen, die Klaffl vorstellt, kann sich jeder wiederfinden. Da geht es um den Kampf mit dem Kopiergerät, um das Chaos bei Wandertag und parallel dazu beim Lehrerausflug, um Zeugnisformulierungen die niemand versteht und vieles mehr. Für den Abend sind nur noch Restkarten erhältlich. (joe) Mehr zum Kabarett-Programm im Capitol lesen sie unter:

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
262 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger