Künstlerin Kira Keune (von links) erhielt den mit 2500 Euro dotierten Förderpreis von Kulturstadtrat Michael Frost und Wespa-Vorstand Peter Klett.

Künstlerin Kira Keune (von links) erhielt den mit 2500 Euro dotierten Förderpreis von Kulturstadtrat Michael Frost und Wespa-Vorstand Peter Klett.

Foto: Arnd Hartmann

Kultur

Wespa-Förderpreis für Bremerhavenerin Kira Keune

27. März 2021 // 07:00

Der Kultur-Förderpreis 2020 der Stiftung der Weser-Elbe Sparkasse (Wespa) Bremerhaven geht an die 36-jährige bildende Künstlerin Kira Keune.

Mit 2500 Euro dotiert

Michael Frost, Kulturstadtrat und Vorsitzender der siebenköpfigen Jury, sowie Wespa-Vorstand Peter Klett überreichten die Auszeichnung am Freitag in der Bibliothek der Weser-Elbe Sparkasse in kleinem Kreis. Der Preis ist mit 2500 Euro dotiert.

Nach dem Abi in die USA

Kira Keune wurde 1984 in Bremerhaven geboren. Nach dem Abitur an der Geschwister-Scholl-Schule lebte sie von 2009 bis 2016 in den USA. Seit 2018 studiert sie Bildende Kunst in Ottersberg. Ihre Installationen und Skulpturen beziehen das Publikum mit ein und lenken den Blick auf gesellschaftliche und ökologische Befindlichkeiten. (los/mb)

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
494 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger