Kreiskantorin Eva Schad lockt mit den schönsten Nummern aus Henry Purcells Oper "Dido und Aeneas" in die Christuskirche. Foto Loskant

Kreiskantorin Eva Schad lockt mit den schönsten Nummern aus Henry Purcells Oper "Dido und Aeneas" in die Christuskirche. Foto Loskant

Foto: Sebastian Loskant

Kultur

Zwei Fürstinnen singen aus Liebeskummer

9. September 2020 // 19:55

Zwei schöne Fürstinnen mit Liebeskummer, darunter Henry Purcells „Dido“, erwarten die Besucher am Sonntag, 27. September, 18 Uhr, in der Christuskirche.

Arien in kleiner Besetzung

Chorleiterin Eva Schad wollte Henry Purcells Barockoper „Dido und Aeneas“ komplett szenisch aufführen. Durch Corona behindert, spielt sie nun bloß in kleiner Besetzung die wichtigsten Arien und Chöre. Höhepunkt ist die große Klage-Arie, wenn Karthagos Königin vom Helden Aeneas verlassen wird, und vor Kummer stirbt.

Starker Auftritt

Sopranistin Sibylle Fischer hat später noch einen starken Auftritt im „Lamento d’Arianna“ von Claudio Monteverdi. Hier klagt die Königstochter Ariadne, als ihr Entführer Theseus sie auf der Insel Naxos sitzen lässt . Männer!

Kartenvorbestellung

Karten für das Konzert (12 Euro) gibt es spontan an der Abendkasse oder nach Vorbestellung unter 0471/200290.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
560 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger