So viele Orte waren es noch nie bei der Langen Nacht der Kultur. 47 Veranstalter beteiligen sich an diesem kulturellen Großereignis am 4. September.

So viele Orte waren es noch nie bei der Langen Nacht der Kultur. 47 Veranstalter beteiligen sich an diesem kulturellen Großereignis am 4. September.

Foto: Arnd Hartmann

Kultur
Kultur

Bremerhaven: Lange Nacht der Kultur im September

5. August 2021 // 10:00

Endlich heißt es „Leinen los“ für die Lange Nacht der Kultur. 2020 ist sie ausgefallen, in diesem Jahr findet sie am 4. September statt.

Anzeigen

47 Orte sind dabei

Es sind so viele Orte dabei wie noch nie in den 18 Vorjahren: 47. Da die Veranstalter auf Nummer sicher gehen wollen, finden viele Veranstaltungen draußen statt.

Mehr Freiwillige nötig

Eines ist allerdings jetzt schon klar: Die Besucher müssen überall ihre Kontaktdaten hinterlassen – entweder in der Luca-, der Cornona-Warn-App oder analog. „Es reicht nicht, sich einmal anzumelden, weil es so viele Orte sind“, sagt Annika Jaeger vom Kulturamt. „Deshalb brauchen wir dieses Mal mehr Freiwillige, die die Veranstaltungen zu betreuen.“

Mehr lest Ihr am Donnerstag in der NORDSEE-ZEITUNG und jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Das Derby zwischen Werder und dem HSV ist als Hochrisikospiel eingestuft. Richtig so?
74 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger