Michael Frost, Klaus Becké und Künstler Aurel Dahlgrün

Glaszylinder und Pressluftflaschen für die neue Wasser-Instalation stehen schon bereit: Stadtrat Michael Frost (vomn links) und der Kunst- und Nutzen-Vorsitzende Klaus Becké begrüßen den neuen Bremerhaven-Stipendiaten Aurel Dahlgrün.

Foto: Arnd Hartmann

Kultur

Bremerhaven-Stipendiat fotografiert gern Wasser

21. Juli 2021 // 20:30

Der Fotokünstler Aurel Dahlgrün aus Düsseldorf ist der neue Bremerhaven-Stipendiat. Ein Jahr arbeitet er im Atelier überm Pferdestall.

In Schweden und Brasilien

Der 31-jährige Gast des Vereins Kunst und Nutzen ist schon weit in der Welt herumgekommen. Er hatte viele Jahre in Schweden und Brasilien gelebt, bevor er als Student an die Kunstakademie Düsseldorf ging.

Wasser ist sein Thema

Sein Lieblingsthema ist das Wasser. Ihm widmet sich der Konzeptkünstler in Videos, Foto, Grafiken und Installationen. Auch als Taucher ist Dahlgrün aktiv. Ab 21. November wird er bis zum Jahresende eine Ausstellung in der Kunsthalle zeigen.

Wo der Stipendiat sein Unterwasseratelier hat und welche Pläne er für Bremerhaven hat, lest Ihr in der heutigen Ausgabe der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
2 G bei den Fischtown Pinguins - findet ihr das Ordnung?
225 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger