Etwa 150 sangesfrohe Besucher kamen zum Chorfest des Bremerhavener Kultursommers auf dem Konrad-Adenauer-Platz in Geestemünde.

Etwa 150 sangesfrohe Besucher kamen zum Chorfest des Bremerhavener Kultursommers auf dem Konrad-Adenauer-Platz in Geestemünde.

Foto: Arnd Hartmann

Kultur

Riesenspaß beim Open-air-Mitsingen in Geestemünde

4. Juli 2021 // 15:15

150 Besucher sangen aus voller Kehle beim Open-Air-Chorfest vor dem Geestemünder Wasserturm mit. Eva Schad hatte lustige Kanons ausgesucht.

Die Besucher stimmen schnell ein

Die Kreiskantorin, ihr Kollege Volker Nagel-Geißler und kleine Gesangsgruppen gaben die Melodien vor. Dank der verteilten Notenhefte konnten die Besucher schnell einstimmen.

90 Minuten vergehen wie im Flug

„Es tönen die Lieder“, „Dum-de-dum“, Halleluja“ und viele andere Ohrwürmer schollen über den Konrad-Adenauer-Platz. Zwischendurch sorgten Vokalensembles mit eigenen Beiträgen für Erholungspausen. 90 Minuten vergingen da wie im Flug.

Wie das Kanonsingen ankam und welche Instrumente mitwirkten, lest hr am Montag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
66 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger