Stefan Aust

Junger Hengst und alter Mann: Stefan Aust mit dem Jährling Vasco auf der Weide. Foto privat

Foto: privat

Kultur

Stefan Aust veröffentlicht Biografie „Zeitreise“

31. Mai 2021 // 10:05

Stefan Aust, einst Chefredakteur bei „Spiegel TV“ und „Spiegel“ bringt seine Autobiografie heraus: eine „Zeitreise“ durch die Nach-68er.

Vater lebte 15 Jahre in den USA

Der „Welt“-Herausgeber erinnert noch einmal an die großen Themen von Terrorismus bis Wiedervereinigung, von denen er als Journalist aus nächster Nähe berichtet hat. Der gebürtige Stader erzählt aber auch von seiner Familie, etwa von seinem Vater, der 15 Jahre in den USA und Kanada gelebt hat.

Auf dem Reiterhof bei Bremervörde

„Von ihm habe ich meine Liebe zu Amerika“, verrät er im Gespräch. Heute verbringt der 74-Jährige wieder mehr Zeit auf seinem Reiterhof bei Bremervörde. Das Buch erscheint im Verlag Piper, hat 656 Seiten und kostet 26 Euro.

Ein ausführliches Interview mit Stefan Aust, in dem er auch über seine Erfolge als Reiter und die aktuelle politische Situation spricht, finden Sie bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
819 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger