Das Supermodel Bar Refaeli ist zu heiß fürs israelische Fernsehen. Ein Werbe-Clip ist nur noch bei YouTube zu sehen.

Das Supermodel Bar Refaeli ist zu heiß fürs israelische Fernsehen. Ein Werbe-Clip ist nur noch bei YouTube zu sehen.

Foto: Anspach/dpa

Kurios

Bar Refaeli ist zu heiß fürs Fernsehen

Von nord24
4. Mai 2016 // 12:41

Supermodel Bar Refaeli ist dem israelischen Fernsehen zu sexy. Ein TV-Werbespot für die Modemarke "Hoodies" wurde von der israelischen Rundfunkbehörde als "unpassend" eingestuft. Der Hintern des Supermodels werde zu oft in Großaufnahme gezeigt, argumentiert die Behörde. Hier könnt Ihr euch selbst ein Bild machen:   Das Video ist noch auf YouTube zu sehen. Bereits 2014 drehte Refaeli einen Bikini-Spot, den die Rundfunkbehörde als unpassend einstufte. Als die entsprechenden Szenen entfernt wurden, durfte der TV-Sport nach 22 Uhr im Fernsehen gezeigt werden. Ein von Bar Refaeli (@barrefaeli) gepostetes Foto am 29. Apr 2016 um 1:27 Uhr

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
289 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger