Eine verdammt teure Zigarette

Foto:

Kurios

Eine verdammt teure Zigarette

Von Lili Maffiotte
13. November 2015 // 16:57

Das wird wohl die teuerste Zigarette seines Lebens: Ein 39 Jahre alter Mann hat am Donnerstag auf dem Stuttgarter Hauptbahnhof noch schnell eine Fluppe geraucht, als der Zug mit seinem Gepäck losfuhr. Aus Angst, seine Sachen zu verlieren, sei er noch schnell auf das Trittbrett aufgesprungen - zwischen der schiebenden Lok am Ende des Zuges und dem letzten Waggon.

Frische Luft und ein Bußgeld

Dort bekam er bei einer Geschwindigkeit von 160 Kilometern in der Stunde viel Frische Luft. Und jetzt auch ein Bußgeld. Denn die Fahrt endete erst nach 21 Kilometern bei Vaihingen im Kreis Ludwigsburg, weil ein Zeuge die Aktion beobachtet und die Polizei verständigt hatte. Vorsorglich war auch ein Hubschrauber für eine Suchaktion in die Luft gegangen. Der konnte wieder abdrehen.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
807 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger