Ein verendetes Huhn wird in Thüringen als Futterköder eingesetzt.

Ein verendetes Huhn wird in Thüringen als Futterköder eingesetzt.

Foto: Landratsamt Kyffhäuserkreis/dpa

Kurios

Huhn soll Krokodil in deutschem Fluss anlocken

Von nord24
11. September 2020 // 12:27

Mit einem aufgehängten in Huhn soll ein Krokodil angelockt werden, das möglicherweise in der Unstrut in Thüringen schwimmt.

Fotofalle aufgestellt

Mit dem toten Federtier an einer Schnur versuchen die Zuständigen das Krokodil seit einigen Tagen vor eine Fotofalle zu locken. Jeden Abend wird es ab- und am Morgen wieder aufgehängt, um zu verhindern, dass sich in der Nacht ein anderer Räuber - etwa ein Fuchs oder ein Waschbär - daran zu schaffen macht.

Fluss bleibt gesperrt

„Nicht, dass uns jemand die Spur verwischt“, so eine Sprecherin. Der Fluss soll zudem weiter gesperrt bleiben. Zeugen gaben an, ein Reptil an der Unstrut beim thüringischen Schönewerda beziehungsweise in Sachsen-Anhalt gesichtet zu haben. Suchaktionen blieben erfolglos.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
1040 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger