Geldscheine als Fächer in einer Hand.

Vier Obdachlose in Brest freuen sich über ihr Lottoglück.

Foto: Bernd Wüstneck/zb/dpa

Kurios

Obdachlose gewinnen 50.000 Euro mit geschenktem Los

Von nord24
8. Oktober 2020 // 08:09

Großes Glück vor einem Tabakladen in der französischen Küstenstadt Brest: Vier Obdachlose haben mit einem geschenkten Los den Höchstbetrag von 50.000 Euro gewonnen.

Brest: Junge Männer erbettelten sich ein Rubbellos und gewinnen den Höchstbetrag

Wie die Lottogesellschaft FDJ im bretonischen Plougastel-Daoulas berichtete, bettelten die jungen Menschen ohne feste Unterkunft vor dem Geschäft. Ein Kunde habe ihnen ein Rubbellos im Wert von einem Euro gegeben. Bei einem Besuch in der Zahlstelle hätten sie angegeben, dass jeder von ihnen 12.500 Euro erhalten solle.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
86 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger