Die Australische Zeitung „NT News“ hat in ihrer Zeitung acht leere Seiten gedruckt, das als Klopapier verwendet werden kann. Sie reagierte damit auf die Hamsterkäufe wegen des Corona-Virus.

Die Australische Zeitung „NT News“ hat in ihrer Zeitung acht leere Seiten gedruckt, das als Klopapier verwendet werden kann. Sie reagierte damit auf die Hamsterkäufe wegen des Corona-Virus.

Foto: Colourbox

Kurios

Wegen Corona-Virus: Australische Zeitung druckt „einlagiges Toilettenpapier“

Von nord24
5. März 2020 // 07:43

Kein Klopapier, weil die Leute wegen des neuen Coronavirus die Regale leergekauft haben? Eine australische Lokalzeitung hat sich daraus einen Spaß gemacht.

„‘NT News‘ kümmert sich darum“

Sie erschien am Donnerstag mit acht leeren Extra-Seiten zum Zurechtschneiden, als Muster ist der australische Kontinent zu sehen. „Das Klopapier ist ausgegangen? Die „NT News“ kümmert sich darum“, schrieb die Zeitung, die im Norden des Landes erscheint und für freche Schlagzeilen bekannt ist.

Hamsterkäufe in Australien

„Holen Sie sich die limitierte Edition einlagiger Toiletten-Zeitungsblätter.“ Wie in vielen Ländern, in denen das Virus grassiert, gibt es auch in Australien gegenwärtig in den Läden leere Regale wegen der Hamsterkäufe.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

898 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger