Ein Wildschwein hat sich ein ungewöhnliches Plätzchen zum Ausruhen ausgesucht.

Ein Wildschwein hat sich ein ungewöhnliches Plätzchen zum Ausruhen ausgesucht.

Foto: Mirgeler/dpa

Kurios

Wildschwein besucht Jäger in dessen Garten

Von nord24
2. Juni 2018 // 20:30

Ein Wildschwein hat es sich in Baden-Württemberg ausgerechnet im Gartenschuppen eines Jägers gemütlich gemacht.

Tier wartet jetzt im Stall

Es habe "keine Anstalten getroffen, diesen wieder zu verlassen", teilte die Polizei Aalen heute mit. Umziehen musste das Tier am Freitagabend in Stödtlen dann schließlich doch. In einem Schweinestall wartet es nun auf seinen Halter, der bisher noch nicht bekannt ist. Nach Einschätzung des Jägers handelt es sich um eine zahme Wildsau, die an Menschen gewöhnt ist.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen
Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

4756 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram