Hunde allein im Auto zu lassen, ist bei hohen Temperaturen eine schlechte Idee.

Hunde allein im Auto zu lassen, ist bei hohen Temperaturen eine schlechte Idee.

Foto: dpa

Kurios
Blaulicht

Bremerhaven: Autofahrerin wegen Hund am Losfahren gehindert

Autor
Von nord24
27. Juli 2022 // 15:40

Ein Anrufer hatte gestern die Polizei vom Parkplatz eines Supermarktes im Stadtteil Mitte angerufen. Er hatte beobachtet, wie eine Autofahrerin den Supermarkt betreten und offenbar einen Hund in ihrem Auto gelassen hatte.

Polizei vor Ort

Wenige Augenblicke später, noch bevor die alarmierten Beamten an dem Supermarkt eintrafen, war die Autofahrerin zu ihrem Fahrzeug zurückgekehrt und wollte weiterfahren. Der Zeuge stellte sich daraufhin hinter das Auto und verhinderte so, dass die Frau losfahren konnte. Trotz mehrmaliger Aufforderung habe er dem Auto keinen Platz gemacht, schilderte die Frau gegenüber den Polizeibeamten.

Strafanzeige wegen Nötigung

Mehrere Minuten lang hinderte der Mann die Autofahrerin am wegfahren. Beide stritten sich und warfen sich Beschimpfungen an den Kopf.Die Polizisten konnten aufgrund der moderaten Temperaturen und der nur kurzen Abwesenheit der Autofahrerin keine Tierwohlgefährdung feststellen. Stattdessen wurde eine Anzeige gegen den Bremerhavener wegen Nötigung erstellt. (pm/com)

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
670 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger