Tierische Begegnung: Der vier Jahre alte Till trifft in Oberhammelwarden auf einen Seehund.

Tierische Begegnung: Der vier Jahre alte Till trifft in Oberhammelwarden auf einen Seehund.

Foto:

Kurios
Wesermarsch

Tierische Begegnung am Elsflether Strand

Von Frank Lorenz
20. Juli 2017 // 16:59

Da staunt der vierjährige Till beim Familienausflug in Oberhammelwarden nicht schlecht: Plötzlich sitzt ein Seehund am Strand.  Till war mit seinen Eltern am Strand der Weser in Oberhammelwarden unterwegs. Als die Familie schon den Heimweg antreten wollte, sah Till etwas, was ihm wie ein Hund am Wasser erschien. Erst bei näherem Hinsehen wurde dem Vierjährigen klar: Das ist kein Hund, sondern eine Robbe.

Mit der Flosse gewinkt

Der Seehund versuchte offenbar zunächst, auf ein Rohr zu klettern. Doch dann wurde das Tier neugierig und robbte auf Till zu, der ebenso neugierig am Strand stand. "Der Seehund hat sich schließlich auf die Seite gedreht und begonnen, mit der Flosse zu winken", berichtet Tills Vater Matthias Polte. Ein paar Minuten sei das so gegangen, dann verschwand die Robbe wieder in der Weser.

"Hier ist es schön"

"Am nächsten Tag wollte Till gleich wieder zum Strand", sagt Matthias Polte. Er freue sich, dass es solche Naturschauspiele an der Weser gebe. "Da braucht man nicht extra weit in den Urlaub zu fahren. Hier ist es auch schön." Zum Abschied winkte der Seehund mit der Flosse.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
410 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger