Ein gezeichnetes Schwarz-weiß-Bild der Queen zwischen Blumen.

Gestorben ist Queen Elizabeth II. am Donnerstag (8. September 2022). Doch ein Telegramm von ihr mit Geburtstagsglückwünschen für eine 100-Jährige erreichte einen Tag später noch ihre Empfängerin.

Foto: Sommer/dpa

Kurios

Zum 100. Geburtstag noch ein Telegramm der verstorbenen Queen

Autor
Von nord24
12. September 2022 // 14:40

Gwendolyn Hoares größter Wunsch hat sich erfüllt: Die Queen hat ihr per Telegramm zum 100. Geburtstag gratuliert - einen Tag nach dem Tod der Königin.

Pünktlich zum Ehrentag

Als Queen Elizabeth II. am vergangenen Donnerstag (8. September 2022) starb, sei ihre Tante geknickt gewesen, schrieb Hoares Nichte Sue Beckett der BBC. Doch pünktlich zum Ehrentag am Freitag kam tatsächlich noch ein Telegramm der Queen an.

Nichte: Sie war selig

„Sie war selig“, sagt Beckett. In dem Schreiben stand: "Ich freue mich sehr zu erfahren, dass Sie am 10. September 2022 Ihren einhundertsten Geburtstag feiern. Ich sende Ihnen meine Glückwünsche und besten Wünsche zu diesem besonderen Anlass." Unterzeichnet war das Telegramm mit Elizabeth R. (R. für lateinisch Regina, Königin). (dpa)

Immer informiert via Messenger
Besucht ihr die Weihnachtsmärkte in der Region?
317 abgegebene Stimmen