Ein Mundschutz liegt auf einem Tisch einer Pflege- und Senioreneinrichtung. Die Hälfte der Neuinfektionen im Cuxland geht auf solche Einrichtungen zurück.

Ein Mundschutz liegt auf einem Tisch einer Pflege- und Senioreneinrichtung. Die Hälfte der Neuinfektionen im Cuxland geht auf solche Einrichtungen zurück.

Foto: dpa

Cuxland

59 Neuinfektionen im Cuxland

Autor
Von nord24
15. Januar 2021 // 19:08

Im Landkreis Cuxhaven hat es im Vergleich zum Vortag 59 neue Infektionen mit dem Corona-Virus gegeben.

Hälfte in Alten- und Pflegeheimen

„Weiterhin haben wir es mit deutlich steigenden Infektionszahlen und einem steigenden Inzidenzwert zu tun“, berichtet Landrat Kai-Uwe Bielefeld und erläutert dazu: „Das Infektionsgeschehen ist dabei ungefähr zur Hälfte den Alten- und Pflegeheimen und den Krankenhäusern zuzuordnen. Über dem Ausbruch im Düringer Fleischkontor hinaus sind keine weiteren Hotspots erkennbar, so dass man die weitere Lage als diffus bezeichnen kann.“ Der Inzidenzwert liegt nun bei 108,4 und damit höher als am Donnerstag (101,34). Am Mittwoch war mit 112,43 der Rekordwert erreicht worden.

Immer informiert via Messenger
2 G bei den Fischtown Pinguins - findet ihr das Ordnung?
202 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger