Wer vom Digitalpakt Geld für Tablets oder Whiteboards erwartet, wird enttäuscht: Im Cuxland müssen die Millionen erst mal in die Infrastruktur gesteckt werden, in Breitband-Anschlüsse und WLAN-Zugang.

Wer vom Digitalpakt Geld für Tablets oder Whiteboards erwartet, wird enttäuscht: Im Cuxland müssen die Millionen erst mal in die Infrastruktur gesteckt werden, in Breitband-Anschlüsse und WLAN-Zugang.

Foto: Arnd Hartmann

Cuxland

7,4 Millionen für Digitalisierung der Schulen im Cuxland

22. Juni 2021 // 10:05

Bis 2024 sollen 7,4 Millionen Euro in die Digitalisierung der weiterführenden Schulen im Cuxland gesteckt werden.

Millionen kommen aus Berlin

Das berichtete Holger Marx, Projektleiter im Kreis-Schulamt, jetzt den Politikern im Schulausschuss. Die Fördergelder stammen aus dem Digitalpakt des Bundes.

Breitband und WLAN-Netz für die Schulen

Mit dem Geld aus Berlin werden die weiterführenden Schulen im Cuxland ans schnelle Internet angeschlossen und mit leistungsfähigem WLAN-Netz ausgestattet.

Mehr lest Ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG oder jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
489 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger