Die Spadener ließen sich von den Schauern nicht beeindrucken und feierten beim Festumzug am Sonnabend mit. Für die Wagenbesatzungen wie hier die „Crazy Families“ hatten die Anwohner öfter mal Schnaps oder Likör parat.

Die Spadener ließen sich von den Schauern nicht beeindrucken und feierten beim Festumzug am Sonnabend mit. Für die Wagenbesatzungen wie hier die „Crazy Families“ hatten die Anwohner öfter mal Schnaps oder Likör parat.

Foto: Fischer

Cuxland

750 Jahre Spaden: Hier gibt's die Fotos von der Drei-Tage-Party

Von Tobia Fischer
13. August 2017 // 17:30

Drei Tage lang feierte Spaden sein Ortsjubiläum. Höhepunkt war am Sonnabend der große Festumzug. Dass es dabei wie aus Kübeln regnete, stört kaum einen.

"Ihr habt richtig Party gemacht"

„Ihr habt richtig Party gemacht auf der Straße“,  lautete denn das Fazit von Ortsbürgermeister Wolfgang Kothe. Das galt für die Wagenbesatzungen, die Fußgruppen, aber auch für die Anwohner, die sich vom Regen nicht abhielten ließen, ordentlich zu feiern. "Spaden ist zwar keine Karnevalshochburg, aber wenn wir so weitermachen, werden wir es noch", so Kothe.

Die schönsten Wagen prämiert

Zum Schluss wurden die schönsten Wagen und die besten Fußgruppen prämiert:  Bei den Wagen ging Platz eins an den Shanty-Chor Spaden, es folgten Captain Morgan und die Küstenkinder. Bei den Fußgruppen gewannen die Superhelden "Allstars" vor der Frauenfahrradgruppe des SC Lehe-Spaden und der Frauenwandergruppe des TV Gut Heil Spaden.  

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
858 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger