Einen Unfall gab es auf der A27 bei Hagen.

Einen Unfall gab es auf der A27 bei Hagen.

Foto: Friso Gentsch/dpa (Symbolfoto)

Cuxland

A27: Großer Karton verursacht Unfall bei Hagen

Von nord24
7. September 2020 // 10:31

Ein großer Karton hat am Sonntagnachmittag gegen 16.30 Uhr einen Unfall auf der A27 bei Hagen verursacht. Das Pappteil lag mitten auf der Fahrbahn und wirbelte plötzlich hoch. Dadurch geriet ein 28-jähriger Cuxhavener mit seinem Hyundai ins Schleudern. Das meldet die Polizei.

Auto prallt gegen die Mittelschutzplanke

Der Fahrer, der in Richtung Bremerhaven unterwegs war, erschreckte sich und verriss das Lenkrad. Der Wagen prallte gegen die Mittelschutzplanke. Danach konnte der Fahrer, der unverletzt blieb, das Auto noch auf den Seitenstreifen steuern. Am Hyundai entstand ein Schaden von rund 3500 Euro.

Polizei findet Kartonteile auch in Höhe Schwanewede

Der Unfall ereignete sich kurz hinter dem Autobahnparkplatz „Harmonie“. Zuvor hatten Polizeibeamte bereits in Höhe Schwanewede Kartonteile von der Fahrbahn geräumt. Der Verursacher dürfte identisch sein. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Geestland unter der Telefonnummer 04743/9280 entgegen.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
171 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger