Unfall mit Schwertransporter auf der A27.

Unfall mit Schwertransporter auf der A27.

Foto: Polizei

Cuxland
Blaulicht

A27: Schwertransporter verunglückt bei Uthlede

Von Matthias Berlinke
27. April 2021 // 06:27

Auf der A27 kommt es am Dienstagvormittag zwischen Uthlede und Hagen in Richtung Bremerhaven zu größeren Behinderungen.

Schwertransporter muss geborgen werden

Auf dem Abschnitt ist gegen 4.30 Uhr ein Schwertransporter von der Fahrbahn abgekommen. Der Sattelzug kollidierte mit Mittel- und Seitenschutzplanke. Das Gespann verkeilte sich nach Angaben der Polizei ineinander und musste aufwendig geborgen werden. Es entstand zudem ein Trümmerfeld auf einer Länge von 150 Metern.

Sachschaden beläuft sich auf rund 250.000 Euro

Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand. Der Fahrer aus Sachsen (51) konnte selbstständig die Kabine des Sattelschleppers verlassen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 250.000 Euro.

A27 bleibt vorerst voll gesperrt

Die A27 bleibt bis etwa 15 Uhr in Richtung Bremerhaven voll gesperrt. Autofahrer sollen nach Angaben der Verkehrsmanagementzentrale ab Uthlede über Gut Hohenheide, Harmonie, Hagen, Kassebrucherheide und Rechtenflethermoor ausweichen.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1657 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger