Das Auto eines Bremerhaveners brennt auf dem „Bütteler Holz“ an der A27 bei Debstedt.

Das Auto eines Bremerhaveners brennt auf dem „Bütteler Holz“ an der A27 bei Debstedt.

Foto: Polizei

Cuxland
Blaulicht

A27 bei Debstedt: Auto steht in Flammen

Von nord24
5. Juni 2020 // 12:23

Auf der A27 ist am Freitagvormittag in Höhe Debstedt ein Auto in Brand geraten. Der zweite Löschzug der Berufsfeuerwehr Bremerhaven wurde um 10.30 Uhr alarmiert.

Fahrer bringt sich am „Bütteler Holz“ in Sicherheit

Das Auto hatte auf dem Parkplatz „Bütteler Holz“ in Richtung Cuxhaven Feuer gefangen. Der Fahrer aus Bremerhaven (53), der schon kurz vor der Rastanlage eine Rauchentwicklung bemerkt hatte, konnte den Wagen noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte verlassen und sich in Sicherheit bringen. Die Feuerwehr konnte den Brand nach eigenen Angaben dann schnell unter Kontrolle bringen.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

240 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger